Die Online Business Show

Facebook für dein Business

[smart_track_player url=“http://traffic.libsyn.com/krissmicus/Facebook_fur_dein_Business.mp3″ ]

Du möchtest dein Business aufs nächste Level bringen? Du weißt nicht womit du anfangen sollst? Ich gebe Dir heute einen Überblick, welche Social Media Plattformen sich für welche Zwecke eigenen.

Setze deine Ressourcen bestmöglich ein – Zeit ist nicht unendlich.

Vorab – es ist enorm wichtig, dass du darauf achtest wo deine Kunden sind? Du weißt wer deine Zielkunden sind? Sehr gut! Wo erreichst du diese?

Pinterest – Perfekt für visuell ansprechende Produkte

Die Plattform von Pinterest eignet sich super für Evergreens und grafisch anspruchsvolle Dinge. Du möchtest eher langfristig und hauptsächlich durch Bilder aufmerksam machen? Dann ist Pinterest das Richtige für Dich. Hier können deine Zielkunden die für Sie ansprechenden Bilder auf Ihrer Pinnwand teilen und deine Produkte gewinnen an Aufmerksamkeit.

Instagram – Die Social Media Plattform für Alle

Aktuell ist wirklich jeder bei Instagram, vor allem Frauen. Sogar die Zielgruppe von Frauen über 45 nutzt inzwischen Instagram für sich. Aber wieso gerade Frauen? Weil Sie sich gern Bilder anschauen und damit motivieren und inspirieren lassen. Perfekt für Dich! Denn du kannst neben Bildern auch Texte verfassen und ziehst damit auf deine Website. Es ist ein Leichtes so deine Zielgruppe zu erreichen.

Facebook – Liegt im Trend und wird in Zukunft wieder enorm wichtig

Du denkst Facebook ist tot? Nein! Facebook kommt wieder mehr ins Rennen und hält wahnsinnig viel für die Zukunft bereit. Setze auf jeden Fall auch auf diese Social Media Plattform. 

Der Spagat zwischen Zeitinvest und bestmöglichem Nutzen

Mein persönlicher Tipp: Nutze Instagram! Alles was du hier postest und an Inhalten lieferst kann ebenso auf Facebook genutzt werden. Voraussetzung hierfür  –  du hast ein Business Profil auf Instagram und optimalerweise eine Facebook Unternehmensseite.

Auch wenn du Beiträge nun einfach über zwei Wege teilen kannst und damit einen wunderbaren Start hast – Liefere dennoch individuelle Inhalte auf Facebook. Was das sein soll? Bau dir doch eine eigene Community auf! Du wirst sehen, dass du so auch Facebook Nutzer auf dein Instagram Profil aufmerksam machen kannst.

Meine Empfehlungen für einen erfolgreichen Social Media Start

> Lege dir ein Instagram Business Profil an

> Verlinke dieses mit deiner Facebook Unternehmensseite

> Achte auf deine Zielgruppe!

Mein persönlicher Tipp: Es muss auf den ersten Blick offensichtlich sein, was du tust. Zeige dein Produkt bereits im Logo. Zeige Dich selbst und optimiere Deine Profilbeschreibung. Teile nur zu deinem Online Business passende Inhalte. Verlinke deine Website!

> Setze deinen Fokus auf Instagram und lass dein Profil wachsen.

Hier ein kleiner Hinweis: Ab 10.000 Abonnenten kannst du die “Swipe Up” Funktion in den Stories nutzen und verlinken. Nimm das als Ziel und mach die Leute auf Dich aufmerksam.

> Hab den Zielkunden im Hinterkopf

Stell dir die folgenden Fragen: Was möchte er sehen? Versteht er worum es geht? Was liefere ich Ihm, damit er mich abonniert und noch wichtiger, ein Abonnent bleibt? Das ist enorm wichtig! Nur so findet dein Kunde auch dein Profil. Er möchte wissen, was du tust und wird dir folgen.

> Schau welches Medium Dir am besten liegt.

Instagram lebt von Fotos! Das fällt dir schwer? Dann lege deinen Wert weniger auf Fotos und mehr Wert auf Text. Du solltest deine Texte und Blogartikel immer auf Instagram und Facebook teilen. Du liebst das Medium Video? Dann nutze doch Instagram Stories oder die Facebook Video Funktion.

> Nutze deine Social Media Plattformen REGELMÄSSIG

Einmal die Woche reicht nicht, um erfolgreich zu sein. Nutze deine Kanäle mindestens 1 Mal am Tag. Finde heraus, was die beste Zeit ist, um deine Inhalte zu teilen. Wann schläft deine Konkurrenz? Tue alles um dich abzuheben!

> Interagiere mit deinen Followern

Enorm wichtig und häufig unterschätzt. Investiere Zeit um Kommentare zu lesen und JEDEM zu Antworten. Sei ansprechbar und stell deiner Community Fragen. Ja, betreibe Social Media 😉

> Und zum Schluss: BLEIB DRAN!

Es ist wirklich unabdingbar, dass du dran bleibst. Nur so kannst du erfolgreich werden. Bleibe mindestens ein halbes Jahr aktiv und fokussiere!

Ich selbst nutze am liebsten Instagram, bin aber auch auf anderen Plattformen vertreten. Kennst du meine Kanäle bereits? Schau doch einfach mal vorbei, ich würde mich freuen.

EPISODE ANHÖREN

FÜR MEMBERS CLUB MITGLIEDER:

Das könnte dich auch interessieren…

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.